Wyler Academy - Editorial

+

Leistungen für Spielerinnen und Spieler

Von folgenden Leistungen könnne Spielerinnen und Spieler der Wyler Academy profitieren:

  • Trainingslektionen von gut ausgebildeten und erfahrenen Trainern und Betreuen
  • Systematische Ausbildung und Förderung (strukturierte Ausbildungs- und Trainingsmethoden, individuelle Förderung)
  • Systematische GPS-Leistungsmessungen jedes einzelnen Spielers an ausgewählten Spieltagen
  • Leistugnsabgleiche und individuelle Förderugnsrückmeldungen
  • Schwerpunktmässige Förderungstrainings
  • Athletictrainings bei unserem Athletic-Partner Savo.ch
  • Laufschulung (gezieltes Lauftechnik-Training)
  • Technikschulung mit unserem Partnerverein Futsal Minerva
  • Spezifisches Torhütertraining im Sportpark Wyler
  • Hausaufgabennachhilfe im Sportpark Wyler

 

Vision/Mission/Werte

Die Academy des FC Wyler ist eine erste Adresse für die Ausbildung und nachhaltige Förderungen der Junioren im Leistungsfussball auf dem Platz Bern. Wir legen grossen Wert auf eine systematische Ausbildung, auf Disziplin, auf Fairness auf  allen Ebenen, auf ein vorbildliches Auftreten der Spieler und der Teams und leisten einen sinnvollen Integrationsbeitrag.

Strategische Ziele

Die Wyler Academy verfolgt folgende strategischen Ziele:

  • Versorgung der Aktivmannschaften mit gut ausgebildeten Spielern
  • Beschaffung von gut ausgebildeten und erfahrenen Trainern
  • Optimale Förderung und Ausbildung des Nachwuchses (individuelle Förderung, Leistungsorientierung, Entwicklung der Mannschaften)
  • Enge Zusammenarbeit mit unserem Umfeld (Vereine, Schulen, Behörden, Firmen, Eltern usw.)
  • Vorbildliches Auftreten der Spieler und der Mannschaften (einheitliche Ausrüstung, Anstand und Respekt usw.)
  • Zusammenstellung von leistungsfähigen Kadern in den jeweiligen Kategorien
  • Fairness auf allen Ebenen (Respekt gegenüber dem Gegner, den Schiedsrichtern, den Mitmenschen und den Schwächeren)
  • Optimale Erfassung von talentierten Spielern im Quartier und in der Umgebung
  • Vermittlung einer strukturierten Ausbildung (Trainingsmethoden, kompetente Trainer, Zusammenarbeit mit Dritten usw.)
  • Vermarktung der Academy (Sponsoring, Anlässe usw.)
  • Organisation einer zweckmässigen Information auf verschiedenen Ebenen (Geschäftsleitung, Vorstand, Trainer, Aktivteams usw.)

 

Operative Ziele

An folgenden operativen Zielen orientiert sich die Wyler Academy:

  • Aktivitätenplanung für die neue Spielzeit und Erstellung einer mittelfristigen Planung
  • Planung der Organisation der Academy des FC Wyler (Umschreibung und Abgrenzung der Aufgaben, Organisation der sportlichen Belange und der Administration, Information)
  • Rekrutierung und Zusammenstellung von qualitativ und quantitativ genügenden Spielerkadern der Mannschaften der Academy in Zusammenarbeit mit den Trainern
  • Information der Spieler und der Trainer über die Zielsetzungen und Anforderungen der Academy
  • Organisation und Durchführung von Fördertrainings bei Bedarf
  • Führung und Abstimmung der Dienste innerhalb der Academy (Physio, Torhütertraining, Fitnesspartner usw.)
  • Betreuung der Gruppierungen (Zusammenarbeit mit den beteiligten Vereinen und Betreuung der Spieler)
  • Organisation von Trainingswochen und von Veranstaltungen der Academy
  • Schnittstellen zu den Aktivmannschaften
  • Umschreibung der physischen und mentalen Anforderungen (Messungen, Tests, ...)
  • Mitarbeit im Vorstand und Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung des FC Wyler Bern

 

Aufgaben Academy

Die Academy soll wie folgt aufgebaut sein:

  • Ausbildung der Junioreninnen und Junioren im Leistungsfussball
  • Organisation der Administration der Academy (An- und Abmeldungen, Spielerpässe, Betreuung des Clubcorners, Schnittstelle zur Geschäftsstelle (Finanzen, Information usw.), Organisation der Information, J&SAbrechnungen in Zusammenarbeit mit den Trainern und dem Koordinator, Trainings- und Spielplanung, Einhaltung der finanziellen Vorgaben
  • Beschaffung, Betreuung und Weiterentwicklung von qualifizierten Trainern
  • Umsetzung der Ziele und Aufgaben des Juniorenkonzeptes
  • Betreuung der Spielerinnen und Spieler der Gruppierungen
  • Organisation des Scoutings und Beschaffung von qualifizierten Nachwuchsspielern
  • Schnittstellen zu den Aktivmannschaften
  • Organisation der Zusammenarbeit mit dem Breitenfussball, unserem Fitnesspartner sowie anderen Vereinen
  • Organisation des Torhütertrainings
  • Organisation der medizinischen Betreuung im Verein
  • Beschaffung von geeignetem Trainingsmaterial
  • Organisation von Trainingswochen
  • Organisation und Durchführung von Meetings

 

Aufbau- & Ablauforganisation

Organe der Academy

  • Leitungsmeeting
  • Trainersitzungen
  • Mitwirkung in der Sportkommission
  • Sitzungen mit dem Vorstand und der Geschäftsleitung des FC Wyler Bern

Ablauforganisation

Planungsprozesse (kurz – und mittelfristige Planung)

  • Spiel und Ausbildungsprozesse
  • Trainings- und Spielplanung der Academy
  • Meldewesen gegenüber den Verbänden und Behörden
  • Administrative Prozesse (Meldeverfahren)
  • Informationsprozesse (Spieler, Eltern, Organe des FC Wyler, Trainer, Behör den, Vereine usw.)
  • Budget- und Finanzplanungsprozess

Information

  • Externe Informaton (bspw. Internet)
  • Information an die Vereinsführung
  • Information an die Verbände und Behörden
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Information an die Spieler
  • Information an die Eltern